Arbeiten im Wohnstift Innblick

Wir leben Pflege – ganzheitlich. Sowohl die Pflege unserer Bewohner im Wohnstift Innblick als auch die Zufriedenheit unserer Mitarbeitenden ist Herzenssache. Unsere Werte basieren auf Vertrauen, Verantwortung und Zusammenhalt – und das leben wir tagtäglich.

Eine weibliche Person hält die Hände einer älteren Frau (c) Adobe Stock

Wir als Arbeitgeber

Gestalten Sie mit uns Ihre Zukunft! Wir sind immer auf der Suche nach motivierten Mitarbeitenden auf jedem Level. Von der Pflegehilfe über die examinierten Pflegefachkraft, Leitungspositionen bis hin zu Management-Stellen sowie Haustechnik und Verwaltung.

Attraktive Bezahlung

Überdurchschnittliche Gehaltszahlung, die sich nach Ihrer Berufserfahrung berechnet.

Gutes Arbeitsklima

Ein familiäres Team, in dem Sie aktiv dazu beitragen können, die Zukunft des Hauses zu gestalten.

Umfassende Weiterbildungen

Weiterbildungen und Schulungen werden ganz nach Ihren Bedürfnissen gefördert.

Flexible Arbeitszeitmodelle

Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben durch flexible Arbeitszeitmodelle.

Aktuelle Stellenausschreibungen

Werden Sie Teil unseres Teams!

Kundenbetreuung/Kundenbetreuer

Verwaltung

In Vollzeit

Koch/ Küchenchef

Küche und Hauswirtschaft

In Vollzeit

Verwaltungsfachkraft

Verwaltung

In Vollzeit

Fachkraft für Gesundheitswesen

Verwaltung

In Vollzeit

Hauswirtschaftshilfe / Reinigungskraft

Küche und Hauswirtschaft

Ab 25 Stunden pro Woche

Pflegefachhelfer

Pflege

3.000 € Willkommensprämie

Gesundheits- und Krankenpfleger

Pflege

10.000 € Willkommensprämie

Examinierte Pflegefachkraft

Pflege

10.000 € Willkommensprämie

Heimleitung / Einrichtungsleitung

Verwaltung

Als Heimleitung gestalten Sie die Zukunft des Wohnstift Innblick.

Altenpfleger

Pflege

10.000 € Willkommensprämie

Weitere Einstellungsmöglichkeiten

Schenken Sie Zeit, schenken Sie Freude, schenken Sie Geborgenheit. Senioren sind ein wertvoller Teil unserer Gesellschaft, weshalb wir ihnen das Leben im Wohnstift Innblick so angenehm und lebenswert wie möglich gestalten möchten. Neben ausgebildeten Fachpersonal ist daher auch eine ehrenamtliche Tätigkeit sowie die Ausbildung in einem Pflegeberuf ein wichtiger Bestandteil im Wohnstift Innblick.

Kein Tag ist wie der andere und Sie lernen viele verschiedene Bewohner und deren ganz eigene Geschichten kennen. Sie haben Interesse an einer Berufsausbildung, Praktika oder Ehrenamt in der Pflege? Wir freuen uns darauf, Sie im Team des Wohnstift Innblick alles zu zeigen!

Junger Altenpfleger (c) Adobe Stock
Füreinander Da sein

Berufsausbildung

Wir bilden den europaweit anerkannten Beruf „Pflegefachkraft“ aus. Ob nach dem Schulabschluss oder als Quereinstieg – mit einer Ausbildung in der Pflege erlernen Sie einen zukunftssicheren Beruf mit Sinn und vielfältigen Karrierechancen.

Pflegefachkräfte widmen sich fürsorglich der Betreuung von pflegebedürftigen Menschen. Sie kümmern sich um die Grundbedürfnisse ihrer Patienten und unterstützen beim Betten, bei der Nahrungsaufnahme und der Körperpflege. In der ambulanten Pflege arbeiten sie eng mit den Angehörigen zusammen, um sie beispielsweise in Pflegetechniken zu unterweisen.

Neben ihrer direkten Pflegetätigkeit übernehmen sie organisatorische und administrative Aufgaben. Dazu gehört die Ermittlung des Pflegebedarfs, die Planung, Koordination und Dokumentation von Pflegemaßnahmen. Des Weiteren spielen sie eine Rolle bei der Patientenaufnahme, der Qualitätssicherung und der Verwaltung des Medikamentenbestands.

Junger Mann unterstützt älteren Mann mit Gehhilfe (c) Adobe Stock
Füreinander Da sein

Ehrenamt und Praktikum

Ein Ehrenamt in der Pflege heißt, anderen Menschen eine Freude bereiten und ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Das Ehrenamt ist ein wichtiger Baustein im Wohnstift Innblick. Es ist uns durch die Mithilfe ehrenamtlicher Mitarbeitenden möglich, unseren Bewohnern noch mehr Aufmerksamkeit und Unterstützung zu schenken.

Sie betreuen unsere Bewohner in ihrem Alltag beim gemeinsamen Spazierengehen, Lesen, Spielen und Basteln.

Zudem bieten wir verschiedene Arten von Praktika zur Berufsorientierung nach bzw. während der Schulzeit, für den Quereinstieg oder Pflichtpraktika während eines Studiums.

Junge Frau beugt sich zu älterer Frau (c) Adobe Stock
Füreinander Da sein

BFD und FSJ

Sie möchten nach Ihrem Schulabschluss in den Pflegeberuf schnuppern? Ein „Freiwilliges Soziales Jahr“ (FSJ) oder der „Bundesfreiwilligendienst“ (BFD) ermöglichen die ersten Erfahrungen.

Im FSJ oder BFD unterstützen Sie bei der ganzheitlichen Betreuung von Senioren und Seniorinnen. Sie begleiten und unterstützen Sie in allen Bereichen, in denen sie nicht mehr selbstständig handeln können. Hierzu gehört beispielsweise die Unterstützung beim Essen, Ankleiden oder der Körperpflege.

Neben den allgemeinen Pflegeaufgaben betreuen Sie die Bewohner beim täglichen Aktivitätenprogramm. Gemeinsames Basteln, Spielen und Spazierengehen bringen Abwechslung in den Alltag.

Noch Fragen? Wir helfen gerne weiter.

Haben Sie Fragen zu uns als Arbeitgeber, zum Bewerbungsprozess oder einer Stellenanzeige? Unsere Ansprechpersonen helfen Ihnen gerne weiter.

Häufig gestellte Fragen

Wir beantworten Ihre Fragen auch gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Wie kann ich mich bewerben?

Sie können sich ganz einfach über das Kontaktformular auf unsere Karriereseite direkt auf die passende Stellenanzeige bewerben. Sollte keine passende Stelle für Sie ausgeschrieben sein, freuen wir uns auf Initiativbewerbungen per Mail an job@wohnstift-innblick.de (Personalabteilung).

Welche Bewerbungsunterlagen benötigen wir?

Für einen reibungslosen und unkomplizierten Bewerbungsprozess benötigen wir ein Anschreiben bzw. Motivationsschreiben, einen vollständigen und aktuellen Lebenslauf sowie Ausbildungs-/ und Arbeitszeugnisse. Haben Sie besondere Urkunden und Zertifikate (z.B. Zertifikat als Altenpfleger), senden Sie diese gerne mit.

Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

Nach Eingang Ihrer Bewerbung prüfen wir diese auf Vollständigkeit und inwieweit Ihre Qualifikationen mit dem Anforderungsprofil übereinstimmen. Anschließend halten wir Rücksprache mit den Fachabteilungen. Im nächsten Schritt laden wir unsere Bewerber zu einem ersten persönlichen oder digitalen Kennenlerngespräch ein. Je nach Verlauf des Gesprächs und der Stelle erfolgt ggf. ein Probearbeiten. So haben Sie die Möglichkeit, das Wohnstift Innblick und die potenziellen Kollegen und Kolleginnen kennenzulernen.

Wie lange dauert ein Bewerbungsprozess?

Der Ablauf der Bewerbungsprozess hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Die Dauer der Bewerbungsprozess variiert je nach Anzahl der Bewerbung, Qualität der Bewerbungsunterlagen, Kommunikation mit den Bewerbern sowie Verfügbarkeit der internen Ansprechpersonen.

Gibt es Mitarbeiterunterkünfte?

Aktuell können wir leider keine Mitarbeiterwohnungen anbieten, aber unterstützen Sie gerne bei der Wohnungssuche.

Ich habe mich schon mal beworben. Kann ich mich erneut bewerben?

Sie können Sich gerne jederzeit erneut auf offene Stellen oder initiativ bewerben.

Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.