Wir freuen uns auf ein Beratungsgespräch.

Haben Sie Fragen zu unserem Haus, den Pflegeleistungen oder dem Betreuten Wohnen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wohnstift Innblick I

Das Hauptgebäude des Wohnstift Innblick ist das Wohnstift Innblick I. Das Gebäude bietet Platz für drei Wohnbereiche sowie mehrere Gemeinschaftsräume.

  • Einladende Gemeinschaftsräume auch für größere Veranstaltungen
  • Therapiegarten mit Barfußpfad
  • Behütender Wohnbereich
  • Barrierefrei und rollstuhlgerecht

Das Hauptgebäude

Das Wohnstift Innblick I bietet Platz für drei Wohnbereiche, einschließlich unserem behütenden Bereich für die Demenzbetreuung. Zahlreiche Gemeinschaftsräume und wohnlich gestaltete Räumlichkeiten machen das Wohnhaus zu Ihrem neuen Zuhause. Die Pflegezimmer bieten mit einer Größe von 20 m² bis 35 m² genügen Platz für liebgewonnene Erinnerungen und die persönliche Entfaltung.

Gemeinsame Stunden im Garten

Bei schönem Wetter zieht es uns im Wohnstift Innblick an die frische Luft. Der hauseigene Garten mit verschiedenen Schattenplätzen, Sitzmöglichkeiten und Spazierwegen bietet die Möglichkeit sich zu bewegen und die Sonne zu genießen.

Bibliothek des Wohnstift Innblicks (c) Wohnstift Innblick

Gelebte Gemeinschaft

Ein Buch lesen in unserer Bibliothek, der sonntägliche Gottesdienst im Andachtsraum, ein Café im Gemeinschaftsraum oder größere Veranstaltungen und Feste. Das Wohnstift Innblick I bietet genügend Platz für gemeinschaftliche Aktivitäten und Rückzugräume für Ruhe und Erholung.

Wohnstift Innblick II

Das Haupthaus des Wohnstift Innblick wurde um einen innovativen Neubau erweitert. Zwei Wohnbereiche der stationären Pflege sowie 25 Appartements für das Betreute Wohnen befinden sich in dem Gebäudekomplex.

  • Barrierefrei und altersgerecht
  • Helle und freundliche Räumlichkeiten
  • Kurze Wege zwischen Privaträumen und Gemeinschaftsräumen
  • Übertrifft aktuelle Sicherheits- und Baustandards

Unser Neubau

Im Jahr 2022 wurde der Neubau, das Wohnstift Innblick II eröffnet. In dem neuen Gebäude befinden sich derzeit zwei Wohnbereiche mit rund 70 Pflegeplätzen der vollstationären Pflege sowie 25 einladende betreute Wohnungen. Die Räumlichkeiten sind hell und freundlich gestaltet, um ein wohnliches Ambiente für unsere Bewohner und das Personal zu schaffen. Alle Pflegezimmer und betreuten Wohnungen sind barrierefrei und nach aktuellen Sicherheitsstandards ausgestattet, um eine bestmögliche Versorgung der Bewohner sicherzustellen.

Ein Highlight des Wohnstift Innblick II sind der begrünte Innenhof sowie die großräumige Dachterrasse für unsere betreuten Appartements. Die üppig begrünten Außenflächen sind Treffpunkt und Ruhepol, Schattenplätze und Sonnenspender.

Unser Team steht Ihnen zur Seite

Unsere Ansprechpersonen für das Wohlbefinden der Bewohner.

Team Avatar weiblich

Kerstin Meyer

Leitung Hauswirtschaft

"Unser Anliegen ist es, ein Haus nach höchsten Hygienestandards zu führen."

Team Avatar weiblich

Sibylle Ammerl

Pflegedienstleitung

"Wir müssen zuerst die Biografie eines Bewohners studieren, damit unser Konzept funktioniert."

Team Avatar weiblich

Laureta Hoxhaj

Pflegedienstleitung Ambulanter Dienst / Betreutes Wohnen

„So eigenständig wie möglich im Eigenheim – das ist unser Bestreben.“

Team Avatar weiblich

Sabrina Eizenhammer

Praxisanleitung / Qualitätsmanagement

"Für eine Pflege in höchster Qualität – mit Herz und Fachkenntnis verwaltet."

Team Avatar männlich

Klaus Kessler

Leitung Haustechnik

"Wir sind da für wohnlich gestaltete Räumlichkeiten."

Team Avatar männlich

Tobias Schmid

Pflegedienstleitung

"Hier habe ich das schöne Gefühl, in einer großen Familie meinen Dienst zu tun."

Team Avatar weiblich

Eva Heinzmann

Soziale Betreuung

„Wir sorgen für Abwechslung und Freude im Alltag.“

Werden Sie Teil des Teams.

Pflege ist unsere Herzenssache - Ihre auch?

Häufig gestellte Fragen

Wir beantworten Ihre Fragen auch gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Wie viel Pflegepersonal gibt es?

Damit unsere Bewohner bestens umsorgt sind, arbeiten ca. 120 ausgebildete und fachkundige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Wohnstift Innblick.

Wie gestaltet sich die Verpflegung? Was für Essen wird im Wohnstift Innblick angeboten?

In den betreuten Appartements können die Bewohner ihre Mahlzeiten in der eigenen Küche zubereiten. Ein kleines Café bietet Snacks und Kleinigkeiten für zwischendurch. Auf unseren Pflegestationen erhalten die Bewohner drei Mahlzeiten täglich frisch durch den Cateringservice „An Guadn" geliefert. Für unsere betreuten Bewohner gibt es zusätzlich die Möglichkeit, Mahlzeiten 2 Wochen im Voraus zu bestellen.

Gibt es ein Freizeitangebot für die Bewohner?

Weil feste Strukturen für Senioren wichtig sind, organisieren wir ein buntes Tages- und Wochenprogramm nach Stundenplan. Wer mitmachen will, trägt sich ein. Neben dem Beschäftigungsprogramm für unsere Bewohner werden im Wohnstift Innblick immer wieder saisonale Veranstaltungen für Bewohner und Angehörige veranstaltet.

Welche Pflege und Betreuungsangebote bieten Sie im Wohnstift Innblick an?

Das Wohnstift Innblick besitzt 25 Wohnungen im Betreuten Wohnen sowie 180 Plätze für die vollstationäre Pflege. Zu unserem Pflegeangebot gehört die vollstationäre Langzeitpflege, Kurzzeit- und Verhinderungspflege, ein b Wohnbereich zur Demenzpflege sowie ein ambulanter Pflegedienst für die Versorgung in den eigenen vier Wänden oder in unseren betreuten Appartements. Die medizinisch-therapeutischen Betreuungen, wie Krankengymnastik, Geh-Übungen, Gedächtnistraining, psychosoziale Betreuung, Ernährungsberatung und Beschäftigungstherapien werden durch fachkundiges Personal vor Ort angeboten und durch verschiedene Freizeitaktivitäten und ein buntes Wochenprogramm umfassend ergänzt.

Wie groß sind die Wohnungen und Zimmer?

Die 25 betreuten Wohnungen umfassen eine Größe zwischen 28,15 m² und 46,10 m². Die freundlich ausgestatteten Pflegezimmer sind zwischen 20 m² und 35 m² groß.

Was kostet die Unterbringung im Wohnstift Innblick? Bekomme ich Unterstützung durch die Krankenkasse?

Die Kosten für die Unterbringung variieren je nach Pflegegrad, Raumgröße und Zusatzangeboten. Auch die monatliche Bezuschussung durch die Pflege- und Krankenkasse ist vom Pflegegrad des jeweiligen Bewohners abhängig. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch. Gemeinsam mit Ihnen und Ihren Angehörigen finden wir so die beste Lösung für Ihre Unterbringung.

Kann ich, auch wenn ich pflegebedürftig werde, in meinem Appartement bleiben?

Auch bei steigendem Pflegebedarf möchten wir einen Ortswechsel für unsere Bewohner vermeiden. Der Grundriss der betreuten Wohnungen sowie moderne vorgerüstete Konsolen und Sensoren ermöglichen auch bei höchstem Pflegegrad die Versorgung in der Wohnung.

Wie ist die öffentliche Anbindung des Wohnstift Innblick?

Trotz seiner ruhigen, idyllischen Lage ist das Wohnstift Innblick nicht ab vom Schuss. Eine nahegelegene Bushaltestelle bringt Sie zu Einkaufsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen in und um Neuhaus am Inn. Die Dreiflüssestadt Passau ist mit dem Auto in 20 Minuten zu erreichen.

Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.