Therapeutic Touch – ganzheitliche Pflege
im Wohnstift Innblick

„Wir leben Pflege ganzheitlich“ – unsere Philosophie sieht die Erhaltung der Lebensqualität unserer Bewohner als oberstes Ziel. Dazu gehört für uns die Unterstützung bei der körperlichen und seelischen Pflege unserer Bewohner.

Therapeutic Touch (TT) ist eine ganzheitliche Pflegeintervention und komplementäre Behandlungsmethode.

Vor mehr als 35 Jahren wurde die standardisierte Methode an der New Yorker Universität von der Professorin für Pflege, Prof. Dr. Dolores Krieger, gemeinsam mit Dora Kunz auf der Basis alter Heiltraditionen entwickelt und für den Einsatz im Gesundheitswesen bzw. Pflegebereich konzipiert.

Die Grundlagen des TT wurden von der amerikanischen Pflegewissenschaftlerin Martha Rogers erforscht. Ihre Arbeit gilt heute als Meilenstein und Auslöser für ein Umdenken im Pflegebereich. Therapeutic Touch sieht den Patienten als offenes, bioelektromagnetisches Energiesystem, welches sich im ständigen Austausch mit der Umgebung befindet.

Ziel der Behandlungsmethode ist es, das Energiefeld des Menschen mittels der Hände zu harmonisieren und dadurch indirekt die Selbstheilungskräfte anzuregen.

Die klinische Praxis zeigt, dass TT eine erfolgreiche energetische Unterstützungsmaßnahme ist:

  • bei allen chronischen und akuten Erkrankungen,
  • bei Schmerzbehandlungen,
  • bei Wundbehandlung,
  • bei Ängstlichkeit und Stress,
  • bei onkologischen Erkrankungen (Chemo- und Strahlentherapiebegleitung),
  • in der Palliativpflege und der Sterbebegleitung,
  • in der Gesundheitsvorsorge.

Die TT-Methode ist durch mehr als 600 Pilot- und Fallstudien in ihrer Wirksamkeit belegt.

Wir weisen darauf hin, dass TT kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose, Behandlung oder Psychotherapie ist. Es stellt keine Heilbehandlung dar, sondern dient als Ergänzung hierzu, als komplementäre Methode bei Erkrankungen bzw. zur allgemeinen Gesundheitsförderung.

Im Wohnstift Innblick haben inzwischen 3 Mitarbeiter (Alexandra Tiefenböck-Kölbl, Heidi Baumgartner, Elisabeth Karlstätter) die Ausbildung zum Therapeutic Touch Practitioner absolviert und wenden diese sehr erfolgreich bei unseren Bewohnern an.


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information OK